Sunday, October 16, 2011

New finished piece, and somethign strange

Hello folks!
Finally a finished, fully rendered Artwork.
This one took me quite a while. about.. 10 h I guess, stretched over several weekends, due to i have  a tone to do for work @.@

well. A while ago, since i got my new Screen,  i encountered a. lets say problem.
As my artworks looked  as i want them to look during I showed them in photoshop, as soon as I saved them as JPG file and viewer them  in the picture viewer or in a browser, they got heavylie oversaturated. I researced,  tryed out, and as i set the settings of photoshop to " monitor" i finally saw them how they really where. ok,  problem fixed I thought...
but,  as I saved them again, they where  sightly oversaturated agein.
the solution there: I disabled the option:  convert to s-rgb in the save for web and divices menu. Well.. bit i still feel, i did something wrong oO maybe someone can tell me how to ajust the options in photoshop, so that i  see what is really there, and dont get the surprise that everything is  extreeeemly oversaturated,  hen i finished something...

Well, for an example I show you the new picture first in none srgb and then in rgb. if you see a difference, it would be nice to mention it in a comment.

so here we go!

none srgb




and the srgb one


As a note: my working - monitor is an Eizo S2433W  and i  calibrated it with a Syder 3 Elite.

Hope you like the picture, and maybe help me out :D

greez

Marschel

1 comment :

  1. wow, das ist im Großen und Ganzen wieder richtig gut geworden. Was mir wieder auffällt, ist das Gesicht. Ich persönlich finde, dass da wieder irgendwie so eine Natürlichkeit fehlt, es sieht eher aus wie gemeißelt. Für eine Kunstharzfigur wäre das eine geniale Vorlage :D
    Das Metall der Rüstungen ist richtig cool geworden, die Kratzer runden das richtig ab. Kann das nur sein, dass der Brustpanzer von dem Typ im Vordergrund irgendwie asymetrisch ist? die Kante in der Mitte der Brust sieht so aus, als würde sie am Hals an der Seite, statt in der Mitte sitzen, an der Unterkante aber in der Mitte des Bauchs.
    Alles in Allem würd ich noch im unteren Bildbereich noch etwas Staub oder Nebel einbauen, und mehr von dem orangen Licht an die Kanten der Rüstungen, insgesamt wirkt das für ein Schlachtbild einfach zu sauber ;P

    Ohje, jetzt hab ich doch fast kein gutes Haar an dem Bild gelassen ^^"
    Was mir richtig richtig gut gefällt ist der Himmel ^_^
    Bei deinem Sättigungsproblem kann ich dir nicht wirklich helfen, außer, dass beide Bilder bei mir völlig identisch sind.

    lg Mona

    ReplyDelete